×
Seebrücke Sellin
Kommentare deaktiviert für Feine Dame ganz in Weiß

Feine Dame ganz in Weiß

Mit direktem Blick auf das Wahrzeichen der Insel Rügen möchten wir Ihnen einen Auszug aus der Geschichte der Seebrücke Sellin nicht vorenthalten. Denn die „feine Dame ganz in weiß“ hat in ihren vielen Lebensjahren schon so einiges erleben dürfen.

Erste Pläne aus dem Jahr 1901 sahen einen 60 Meter langen Anleger vor, der aber aufgrund des sehr hohen Besucherandrangs den Anforderungen nicht genügte. Die erste Selliner Seebrücke wurde 1906 für 159.500 Mark gebaut und besaß eine Länge von 508 Metern. Packeis beschädigte die Konstruktion im Jahr 1918; im Jahr 1920 wurde der Brückenkopf durch einen Brand zerstört. Im Jahr 1924 zerstörten Eisschollen innerhalb von einer Stunde die komplette Seebrücke.

1925 entstand dann eine neue circa 500m lange Seebrücke mit einer Plattform und Konzerthalle. Durch schweres Eisschollentreiben wurde diese im Winter 1941/1942 fast vollständig zerstört. Nur das Brückenhaus blieb übrig und diente in den 50iger bis 70iger Jahren als Tanzlokal. Aufgrund des maroden Zustandes wurden 1978 die Reste dieser Seebrücke samt Aufbauten abgerissen.

Im Jahr 1991 besuchte Bundespräsident Richard von Weizsäcker Sellin und verband damit die aktive Unterstützung des Wiederaufbaus. Am 27. August 1992 begann der Wiederaufbau in mehreren Abschnitten nach den Entwürfen der Göhrener Architekten Müller & Herrmann, die sich an den Vorbildern der Bauten von 1906 und 1925 orientierten. Am 20. Dezember 1997 wurde vom Selliner Ehrenbürger Hans Knospe symbolisch das Band zur bautechnischen Übergabe durchschnitten. Die offizielle Eröffnung des neuen Brückenhauses samt Gastronomie fand am 2. April 1998 statt. Mit 394 Metern Länge ist sie die längste Seebrücke der Insel.

Seit 1998 strahlt die Seebrücke nun wieder in ihrer historischen Gestalt von 1927. „Himmelsleiter“ und Fahrstuhl führen hinab zu der 394  Meter langen Seebrücke, die seit 2014 durch die Gemeinde Sellin, Eigenbetrieb Kurverwaltung geführt wird.

Newsletter

Neuland in Sicht.
Erfahren Sie von Neuigkeiten und sichern Sie sich Top Angebote für Ihren nächsten Urlaub.

Natürlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus. Vielen Dank!


x